September 19, 2017

Please reload

Aktuellste Beiträge

Jahreshauptversammlung am 02.01.2016

19 Jan 2016

Am 02. Januar 2016 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Lüthorst im gut gefüllten Feuerwehrgerätehaus statt. Zu Beginn der Jahreshaupt-versammlung konnte der Ortsbrandmeister Harald Dyka die erschienenen Feuerwehr-kameradinnen und Kameraden sowie die Gäste Ortsbürgermeister Uwe Fingerhut, Mitglieder des Ortsrates, Stadtbrandmeister Harald Sehl und Ehrenortsbrandmeister Hermann Böcker, begrüßen.

 

Der Ortsbrandmeister berichtete der Versammlung über das Ausbildungs- und Einsatz-geschehen im vergangenen Jahr:

Am Ostersonntag wurde die alljährliche Brandsicherheitswache am Osterfeuer durch-geführt. Am 2.09.2015 wurde die Ortsfeuerwehr gemeinsam mit dem Löschzug IV zu einem Wohnhausbrand in Hilwartshausen gerufen. Den Wandertag des TSV unterstützten einige Kameraden bei der Verkehrssicherung. Am 07.11.2015 wurde der Löschzug IV zu einer Hilfeleistung in die ehemalige Rainald von Dassel Schule gerufen. Hier unterstützten die Kameraden DRK und THW beim ein richten einer Flüchtlingsunterkunft.
Schwerpunkte des Ausbildungsdienstes waren dieses Jahr die Ausbildung in Digitalfunk, welches in 2015 eingeführt wurde. Vier Einsatzübungen wurden durchgeführt. Abschluss war hierbei eine halbtägige  AGT-Weiterbildung im Löschzug IV mit anschließender Einsatzübung am Übungsobjekt Sägewerk Kettler.
Zum Jahresende wurde in der Ortsfeuerwehr ein TLF 20/40-SL des Landkreises zur Sicherstellung des Brandschutzes in der Stadt Dassel stationiert. Hierzu wurden verschiedene zusätzliche Ausbildungsdienste durchgeführt, sodass es nun von den Kameraden der Ortsfeuerwehr besetzt wird. Der Ortsbrandmeister bedankte sich abschließend bei den Kameraden für die geleisteten Ausbildungsstunden, Bereitschaften sowie die Teilnahme an Lehrgängen und Diensten.

 

Jugendfeuerwehrwartin Tanja Gebhardt-Nagel berichtete anschließend über die Aktivitäten in der Jugendfeuerwehr Lüthorst. Derzeit bilden 9 Jungen und ein Mädchen aus den Ortschaften Lüthorst, Portenhagen und Amelsen die Jugendfeuerwehr. 157 Dienststunden sind geleistet worden. 10 Tage wurden im Zeltlager und bei Freizeiten verbracht. Mit vor und Nachbereitung kam man auf über 1800 geleistete Stunden. Highlight waren unter anderem das Stadtzeltlager am Doktorsee und ein Besuch der Interschutz in Hannover. Am Stadtpokal und einem Spiele ohne Grenzen hat die Gruppe ebenfalls teilgenommen und eine Platzierung im hinteren Mittelfeld belegt. Mit einer Weihnachtsfeier und einer Ausfahrt in den Harz nach Osterode wurde das Jahr erfolgreich beendet. Tanja Gebhardt-Nagel konnte insgesamt über ein ereignisreiches Jahr berichten und bedankte sich bei allen Beteiligten für die erhaltene Unterstützung.

Kassenführer Thomas Mildner gab den Kassenbericht für das abgelaufene Jahr. Das Kommando und der Kassenführer wurden daraufhin einstimmig entlastet.

 

Für langjährige Mitgliedschaft in der Wehr konnten verschiedene Kameraden geehrt werden. Für 40 Jahre Mitgliedschaft  die Kameraden Friedrich Binnewies, Fritz Hinz und Gerd Schiller. Für 60 Jahre  Friedhelm Herbst, sowie für 65 Jahre Günter Franke. Zum Dank erhielten alle geehrten Kameraden ein Präsent.

Aufgrund der Erfüllung der Mindestdienstzeit und der absolvierten Lehrgänge wurden die Kameraden Yannis Drinkmann, Niklas Fingerhut, Nico Frohme und Silas Dyka zum Feuer-wehrmann ernannt. Desweiteren wurde Karsten Engelke zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. 

 

Im Anschluss sprachen der Ortsbürgermeister und der Stadtbrandmeister ihre Grußworte aus. Beide würdigten die Leistungen der Ortsfeuerwehr und bedankten sich für die geleistete Arbeit und das Engagement.

 

Für den Ortsbrandmeister Harald Dyka und den Stellvertreter Mike Mölder standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Beide Kameraden stehen aufgrund privater und beruflicher Gründe für eine neue Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung. Als neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Stefan Senger von der Versammlung gewählt. Für die ab Mitte des Jahres erforderliche Besetzung des Amtes als Ortsbrandmeister wurde eine Entscheidung vertagt.

Abschließend gab der Ortsbrandmeister einen Ausblick auf das Jahr 2016.

 

 

Please reload

Please reload

Archiv

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Lüthorst

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now